bequeme Couch – Spezialist in Bochum

zum Partner in Ihrer Nähe

Sofabett

Ein Schlafsofa mit Bettkasten ist die vorzügliche Lösung für Freunde, die übernachten wollen. Auch wer nur wenig Wohnfläche zur Verfügung hat, kann mit einem Sofa zum Schlafen Platz sparen. Design und qualitative Materialien für das Möbelstück sind bei FRANZ FERTIG entscheidend.

Funktionalität: Während des Tages sind sie schicker Sitzplatz und abends werden sie im Handumdrehen zum komfortablen Bett. Insofern ist ein Sofabett die bequeme Option zum klassischen Bett mit Matratze und Lattenrost.

Dank einer erheblichen Bandbreite an diversen Formen und Farben ist bei FRANZ FERTIG für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Sofas zum Schlafen finden deswegen nicht nur im Wohnzimmer ihren Platz, sondern häufig auch im Arbeitszimmer, Gästezimmer, Jugendzimmer oder in der Studentenwohnung.

Lassen Sie die Seele baumeln und mach Sie eine Atempause auf Ihrem neuen Polstermöbel.

Polsterung und Stauraum im Bettkasten

Manche unserer Sofas und Gruppen bieten durch den qualitativ hochwertigen Federkern einen sehr hohen Komfort und sind für die Dauernutzung besonders geeignet. Es sind praktische Möbelstücke, die dank des Bettkastens zusätzlichen Stauraum bieten. So sind Sie in der Lage  für spontanen Besuch  oder ein ungeplantes  Mittagsschläfchen das Bettzeug direkt unter der Liegefläche im Bettkasten unterkriegen. Auch wenn Sie Ihr Couch mit Schlaffunktion als Dauerschläfer nützen, können Sie untertags Ihr Bettzeugs unterkriegen und die Kissen wieder auf Ihre Couch tun. Dafür können Sie in der Nacht die Tagesdecken, Rückenkissen oder Dekokissen mit ein paar Handgriffen wieder in Ihren Bettkasten umplatzieren. Eine wunderbare Option für jeden . Unser Angebot umfasst Polstermöbel, mit differierend großen Liegeflächen. Auf Wunsch bekommen Sie bei uns auch Sonderanfertigungen und Möbel nach Maß.

Die Geschmäcker sind verschieden

Wählen Sie die das Bettsofa, das zu Ihnen passt und mit Ihrer Einrichtung  harmoniert. Angefangen bei traditionellen Farben bis hin zum alterslos, schlichten oder auch farbenfrohem Design haben wir für Sie etliches im Sortiment.

Sie können bei uns wählen zwischen vielfältigen Ausführungen, Sitz- und Liegebreiten, Fußarten und Fußfarben, Bezügen (Stoff, Leder, Mikrofaser) und dem passenden Zubehör wie Kuschelkissen, Hockern, Tischen… Vieles lässt sich miteinander vereinen. So können Sie beispielsweise ein klassisches Sofa mit knalligen Kissen aufpeppen.

Damit das Sofa zum Schlafen für einen längeren Zeitraum ein Eyecatcher für Sie, Ihre Angehörigen und Gäste bleibt, sollten Sie das Möbel angemessen pflegen. Mit der korrekten Instandhaltung sieht Ihr Verwandlungskünstler, auch bei alltäglicher Nutzung, noch aus wie (fast) neuwertig. Die meisten unserer Ausziehcouches sind pflegeleicht. Für die Beseitigung einfacher Flecken genügt vielmals schon Wasser. Gute Tipps zur Polsterreinigung finden Sie in unserer Rubrik Pflegeanleitung.

So vielfältig sind Schlafsofas bzw. ausziehbare Couches von FRANZ FERTIG

Wie lässt sich eine Couch oder sogar ein Sessel in ein gemütliches Bett transformieren und welche Vorzüge haben die einzelnen Ausführungen? Häufig ist gar nicht viel Mühe nötig, um das Sofa in einen Schlafplatz umzugestalten.

Bettsofas mit oder ohne Lattenrost.

Abgesehen von den ungleichen Umbaumöglichkeiten gibt es auch Abweichungen in der Ausstattung.

Bei Modellen mit ausziehbarer Sitzfläche ist bei uns oft ein Bettgestell mit Matratze und stützendem Lattenrost verbaut. Will man das Designer-Sofa mit Schlaffunktion immer wieder als Bett nutzen, ist diese Ausführung ausgezeichnet gut zu gebrauchen. Der Lattenrost sorgt für eine gute Lüftung der Matratze, da die Luft frei zirkulieren kann.

Couches zum Schlafen kaufen: Darauf sollte man achten

Beim Erwerb eines Schlafsofas mit Bettkasten gibt es unterschiedliche Gesichtspunkte, die bei der Entscheidung eine wesentliche Rolle spielen.

Polster: Federkern oder Kaltschaum?

Schlafsofas sind nicht nur zum bequemen Sitzen, sondern auch für den erholsamen Schlaf entworfen.

Ausschlaggebend für den Komfort ist die Polsterung des Möbels. Zur Auswahl stehen Feder- oder Kaltschaumkern. Kaltschaumpolsterung passt sich den Körperkonturen ergonomisch an und stützt so den Körper. Zugleich bietet sie eine hohe Wärmedämmung und hält im Winter wohlig warm.

Ein Polster mit Federkern hat eine gute Belüftung, ideal für Leute, die leicht ins Schwitzen kommen. Ein Federkern ist besonders vorteilhaft, wenn das Sofabett tagtäglich benutzt wird. 

Fazit: Eine Couch mit Schlaffunktion ist platzsparend und bietet viele angenehme Seiten.

Letztendlich: Möbel sollte man erleben, man sollte sie fühlen und sie direkt vor sich stehen haben! Nur so bekommen Sie den echten Eindruck von den Möbeln unserer Polstermöbelmanufaktur.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns oder einem unserer Partner Kontakt aufnehmen würden.
zum Partner in Ihrer Nähe

FINO-COMFORT & TAKUMA – die beiden Neuheiten 2022

  FINO-COMFORT komplettiert nun die FINO-Familie. Mit geänderter Polsterung und neuer Holzarmlehne startet FINO ins Jahr 2022.   Die Eckgruppe TAKUMA ist ein vielseitiges Möbelstück, das jeden Raum sowohl schön als auch funktionell aufwertet. Sie kann als Einzelbett oder als Doppelbett verwendet werden und lässt sich bei Bedarf sogar erweitern, um mehr Gäste unterzubringen. Sie […]

Nachhaltigkeit & Qualität bei FRANZ FERTIG / Einsatz eines neuartigen Schaumstoffs

Endure Foam Kombiniert die Vorteile von Kaltschaum und Standardschaumstoff. Offene Zellstruktur, welche eine verbesserte Luftzirkulation im Vergleich zu Standardschaumstoff ermöglicht. Geringe Druckverformung für Komfort Hervorragende Stützkraft und Haltbarkeit Endure Foam ist ein speziell entwickelter Hybridschaumstoff, der die besten Eingenschaften zweier Welten kombiniert – die Vorteile von Kalt- und Standardschaumstoff vereint zu einer Qualität. Im Vergleich […]

Infos zu Bochum

Die Stadt Bochum [ˈboːxʊm] (westfälisch: Baukem aus altsächsisch Boc-hem ['bo:khe:m]) ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Der Name der Stadt entstand aus früheren niederdeutschen Bezeichnungen wie Bukhem oder Bokheim, wobei boc das niederdeutsche Wort für Buche ist und hum oder hem wiederum für -heim steht. Demnach bezeichnete der Name einen Wohnort unter Buchen und ließe sich heute auch mit „Buchenheim“ übersetzen (vgl. auch Bocholt).

Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Arnsberg ist neben Duisburg, Essen, Dortmund und Hagen eines der fünf Oberzentren des Ruhrgebiets und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Mit ca. 370.000 Einwohnern ist Bochum die sechstgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens, die zweitgrößte Stadt Westfalens und auf Platz 16 der 20 größten Städte Deutschlands. Bochum ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und im Regionalverband Ruhr. Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt mit den Eingemeindungen 1904 die 100.000-Grenze und machte Bochum zur Großstadt. Mit der Eingliederung der bis dahin kreisfreien Stadt Wattenscheid (etwa 72.000 Einwohner) wuchs die Stadt 1975 markant.

In Bochum befinden sich neun Hochschulen bzw. Dependancen von Hochschulen. Seit Gründung der im südlichen Stadtteil Querenburg gelegenen Ruhr-Universität im Jahr 1962, der ersten Universitätsneugründung in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg und mit über 40.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands, ist Bochum Universitätsstadt. Überregional bekannt sind darüber hinaus das Deutsche Bergbau-Museum, das Schauspielhaus, das Zeiss Planetarium Bochum, das Eisenbahnmuseum, das Bermuda3eck, das Ruhrstadion als Spielstätte des VfL Bochum, Tierpark und Fossilium sowie das am längsten am selben Standort laufende Musical der Welt, Starlight Express. Das Stadtbild wird unter anderem durch eine Kirchturm- und Hochhaus-Skyline sowie diverse Baudenkmale vor allem des Historismus, des Expressionismus und der Nachkriegsmoderne geprägt. Auf der Route der Industriekultur „im Herzen des Reviers“ sind die Industriedenkmale der Stadt miteinander verbunden.

In Bochum gibt es ferner verschiedene Bergbauinstitutionen. Der Bochumer Verein, gegründet 1842, schrieb Industriegeschichte, als es dem Unternehmen Ende der 1840er Jahre gelang, Stahl in Formen zu gießen. Das bekannteste Produkt der Firma waren Glocken aus diesem Werkstoff. Die 15.000 kg schwere Glocke der Weltausstellung von 1867 vor dem Bochumer Rathaus erinnert an diese Epoche. Nach dem Ende des Bergbaus entwickelte sich Bochum vornehmlich zu einem Technologie- und Dienstleistungsstandort.

zum Partner in Ihrer Nähe
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner